Zum Hauptinhalt springen

Suchen Sie nach etwas bestimmten?

Thinking Objects TOenterprise

Cyber Security Strategie

Cyber Security Strategie

Menschen - Prozesse - Compliance

Um Unternehmen und deren Infrastruktur zuverlässig abzusichern, reicht es mittlerweile nicht mehr, sich ausschließlich auf technische Lösungen zu verlassen. Stattdessen basiert die richtige Cyber Security Strategie für nachhaltige Informationssicherheit auf drei Aspekten.

Menschen: Ihre Mitarbeiter können sowohl das stärkste, als auch das schwächste Glied in Ihrer Security-Kette darstellen. Welche der beiden Alternativen zutrifft bestimmen Sie selbst! Mit der Schulung und Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter machen Sie einen großen Schritt in Richtung nachhaltige IT-Sicherheit.

Prozesse: Auch Prozesse, wie beispielsweise ein Information Security Management System (ISMS) unterstützen Organisationen dabei, ihre Anforderungen an die Informationssicherheit umzusetzen. Durch die genaue Definition Ihres Risikos und die Anpassung der Sicherheitsmaßnahmen an diese Risikodefinition investieren Sie an der richtigen Stelle.

Compliance: Das Thema Datenschutz gewinnt in den letzten Jahren immer weiter an Bedeutung. In diesem Rahmen ist auch die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten (DSB) in Deutschland nicht freiwillig. Die Bestellung eines internen Mitarbeiters als DSB kann für Unternehmen eine Herausforderung darstellen. Wir entlasten Sie hierbei und stellen Ihnen einen erfahrenen DSB.

Wie lassen sich mit Security Awareness Trainings nachhaltige Erfolge erzielen?

Ihre Kontaktperson

Passgenaue Angebote und mehr
Vertriebsinnendienst

 +49 711 88770-410 vertriebsinnendienst@to.com

Menschen - Der Mitarbeiter als stärkstes Glied der Cyber Security Strategie

Awareness-Plakate zur Mitarbeitersensibilisierung

Awareness-Plakat Mobile Security
Awareness-Plakat Mobile Security
Awareness-Plakat Passwort
Awareness-Plakat Phishing
Awareness-Plakat WLAN

Unter Security Awareness verstehen wir das Bewusstsein aller Mitarbeiter eines Unternehmens für die Gefahren und Risiken mit denen sie in ihrem Alltag konfrontiert werden.

Besonders bekannt und häufig sind zum Beispiel Phishing-Versuche per E-Mail. Mittels realistisch aussehender E-Mails wird versucht, Personen dazu zubewegen Links zu klicken und mit Malware infizierte Websites zu besuchen. Dabei wird im Hintergrund Schadsoftware heruntergeladen und unbemerkt auf das gesamte Firmennetzwerk verteilt. Eine weitere gängige Methode von Cyber-Ganoven ist das sogenannte „Social Engineering. Social Engineers versuchen, durch Manipulation auf zwischenmenschlicher Ebene, Menschen zu Dingen zu verleiten, die sie sonst nie tun würden.

Ihre Mitarbeiter vor solchen Angriffen zu schützen, ist nicht schwer, bedarf jedoch kontinuierlicher Maßnahmen. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir mit Ihnen gemeinsam individuelle Awareness-Kampagnen für Ihr Unternehmen planen, entwickeln und durchführen. Diese beinhalten ganz verschiedene Module, wie zum Beispiel regelmäßige Trainings und Schulungen oder auch Gamification-Komponenten. Ganz nach Ihren Wünschen!

Noch skeptisch? Ihre erste eigene kleine Awareness-Kampagne können Sie direkt ausprobieren! Fordern Sie unser Awareness-Poster-Set an, hängen Sie die Poster in Ihren Büroräumen auf und beobachten Sie die Reaktionen:

 

Prozesse - Risikos und Maßnahmen im Rahmen der Cyber Security Strategie sicher einschätzen

Im Rahmen des Risikomanagements identifizieren wir mit Ihnen in einem Audit die relevanten Risiken für Ihr Unternehmen. Für die grundlegenden Risiken wird dabei bspw. der Gefährdungskatalog des BSI herangezogen und dieser um spezifische Risiken ergänzt. Daraufhin bewerten wir gemeinsam die gefundenen Risiken, formulieren die entsprechenden Maßnahmen und definieren diese in einem priorisierten Notfallplan.

Aber warum ist es überhaupt wichtig, ein Risikomanagement einzuführen? Ein zuverlässiges und nachhaltiges Risikomanagement ist Grundvoraussetzung für eine funktionierende Cyber Security Strategie. Wenn Sie Ihre tatsächlichen Risiken kennen und einen definierten Notfallplan haben, können Sie in kritischen Situationen schneller und zielgerichtet reagieren und drohende Gefahren abwenden.

Sie streben eine ISO 27001 Zertifizierung an? Auch hier ist ein Risikomanagement notwendig. In der internationalen Norm ISO 27001 sind die Anforderungen an ein Informations-Sicherheits-Management-System, kurz ISMS, beschrieben. Die Norm baut dabei auf einer Risikobewertung Ihrer Kernprozesse zur Wertschöpfung auf.

Ein ISMS beschreibt dabei alle Prozesse und Regeln innerhalb Ihres Unternehmens, welche die Aufgabe zur dauerhaften Definition, Steuerung, Kontrolle, Aufrechterhaltung und Verbesserung der Informationssicherheit haben. Online und Offline. Sie möchten Ihr Unternehmen ISO 27001 zertifizieren lassen, ein ISMS einführen oder interessieren sich für Risikomanagement? Stöbern Sie in unseren Blogbeiträgen und Lösungen oder sprechen Sie uns direkt an!

 

Compliance - Unterstützung der Cyber Security Strategie durch einen externen Datenschutzbeauftragten

Für das Thema Datenschutz gibt es allerlei Richtlinien und Vorgaben, die zum Beispiel in der DSGVO festgelegt sind. Unternehmen unterliegen der Verpflichtung gewisse Anforderungen einzuhalten und Sicherheitsvorfälle rechtzeitig zu melden. Dies kann eine Herausforderung darstellen, da die nötigen Ressourcen häufig anders verplant sind.
Neben den gesetzlichen Vorgaben, liegt es jedoch auch im eigenen Sinne von Unternehmen ihre sensiblen Daten zu schützen. Denn diese sind essentiell für einen reibungslosen Betriebsablauf und das Fortführen des Kerngeschäfts.

Hierbei unterstützen wir Sie!

Je nach Bedarf mit unterschiedlichen Maßnahmen:

Wir stellen Ihnen einen Datenschutzbeauftragten, den Sie benennen können.
Wir unterstützen Sie mit einem Datenschutzberater.
Im Rahmen von Projekten oder generell stellen wir Ihnen einen CISO.
Wir unterstützen Sie bei der Ermittlung und Umsetzung notwendiger Richtlinien.

Schauen Sie sich in unseren Lösungen um, informieren Sie sich in unseren Blog-Beiträgen oder kontaktieren Sie uns direkt! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

 

 

Ihre Kontaktperson

Passgenaue Angebote und mehr
Vertriebsinnendienst

 +49 711 88770-410 vertriebsinnendienst@to.com