Skip to main content

Suchen Sie nach etwas bestimmten?

Thinking Objects TOenterprise

NoMachine Partnerschaft wechselt von Millenux zu Thinking Objects

01.08.2014 - Produktnews

Was ändert sich für NoMachine-Kunden?

Zum 1. August 2014 übernehmen wir die Partnerschaft mit dem Hersteller NoMachine von unserem Schwesterunternehmen Millenux GmbH. Als Premium Partner der "ersten Stunde" verfügen wir (natürlich weiterhin) über eine mehr als 10-jährige Erfahrung mit Linux Terminal Services und Desktop Virtualisierung in Windows-Umgebungen.

Alle bestehenden Verträge, Laufzeitverträge für Wartung, Support und Betrieb mit der Millenux GmbH werden in vollem Umfang auf die Thinking Objects GmbH übertragen. Weiter übernimmt die Thinking Objects das gesamte Leistungsspektrum als NoMachine Premium Partner und Reseller.

Was wird sich nicht ändern?

Die herstellereigenen NoMachine Lizenzvereinbarungen und Subscriptions bleiben unverändert.
Die Kollegen und Ansprechpartner rund um Beratung, Implementierung, Support und Lizenzvertrieb bleiben die gleichen wie bisher. Das heißt, die gewohnten, freundlichen und kompetenten Ansprechpartnern liefern weiterhin bedarfsorientierte Lösungen höchster Qualität und Nachhaltigkeit mit mehr als 10 Jahren NoMachine-Erfahrung in

  • Lizenzberatung
  • Proof of Concepts
  • Workshops
  • Implementierung
  • Support & Betrieb


Warum wechselt die Partnerschaft?

Die Umstellung basiert auf der seit 1. Januar gestarteten Neuausrichtung der Topalis Gruppe. Mit unserem 20-jährigem Bestehen werden unsere Leistungen und Lösungen auf die Thinking Objects konzentriert.