Skip to main content

Suchen Sie nach etwas bestimmten?

Thinking Objects TOenterprise

T.O. WebVPN

10.10.2005 - News

T.O. WebVPN: gemanagtes SSL-VPN mit Zugriffsschutz durch Einmalpasswörter

STUTTGART. Die Thinking Objects Software GmbH stellt ab sofort den neuen gemanagten Service "T.O. WebVPN" für den sicheren und clientlosen Zugriff auf interne Unternehmensressourcen mittels aktueller SSL-VPN-Technik zur Verfügung.

Das T.O. WebVPN bietet Kunden ohne eigene SSL-VPN-Infrastruktur die Möglichkeit, mit einem Standardbrowser über das Internet auf interne Webserver und Netzwerklaufwerke zugreifen zu können. Ein dem Benutzer fest zugeordneter Passwortgenerator erzeugt Einmalpasswörter für den Zugriff auf die freigegebenen Ressourcen. Die Verbindung zwischen Browser und dem internen Netz des Kunden ist mit SSL und IPSEC abhörsicher verschlüsselt. Ein einfaches und transparentes Preismodell ermöglicht es auch kleineren Firmen, Kanzleien oder Praxen, eine genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmte SSL-VPN-Infrastruktur einschließlich Passwortgeneratoren auf monatlicher Basis zu mieten und jederzeit zu nutzen.

Die SSL-VPN-Technik für mobile Benutzer ist eine zukunftsträchtige Alternative zum Einsatz von IPSEC-Clientsoftware und macht deren aufwändige Installation und Pflege überflüssig. Durch den Einsatz des T.O. WebVPN können Kunden jeder Größe einfach und sicher auf ihre internen Daten und Server zugreifen, ohne dass diese im Internet erreichbar sein müssen. Die interne Infrastruktur ist damit vor Angriffen und Würmern geschützt. Zudem garantiert der Einsatz der SSL-VPN-Technik den Zugriff auch von durch Firewalls geschützten Internetzugängen. Die Verbindung zwischen dem Rechenzentrum der Thinking Objects und dem LAN des Kunden wird von einem während der Mietzeit überlassenen Router mit IPSEC verschlüsselt. Die Komponenten des T.O. WebVPN werden von zertifizierten Mitarbeitern der IT-Security betreut, sind redundant ausgelegt und werden rund um die Uhr überwacht.

Das T.O. WebVPN ist aus bewährten Komponenten der Hersteller Aventail (SSL-VPN), Funkwerk (IPSEC-Router) und Kobil (Passwortgeneratoren) aufgebaut.

Über Thinking Objects Software GmbH

Die Thinking Objects Software GmbH ist auf die Bereiche UNIX und E-Business-Infrastrukturen spezialisiert. Thinking Objects Software bietet perfekt auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Security-Lösungen an - selbstverständlich produkt- und herstellerneutral. Das Leistungsangebot umfasst dabei Rechenzentrumsbetrieb (Betriebssysteme, Datenbanken, Webserver), Datensicherung, Datensicherheit, Datenverschlüsselung, und virtuelle private Netzwerke (VPN). Thinking Objects beschäftigt zur Zeit 25 Mitarbeiter und ist ein Unternehmen der Topalis AG. Die Unternehmen der Topalis-Gruppe betreuen deutschlandweit Kunden unterschiedlicher Größe aus zahlreichen Branchen. Namhafte Auftraggeber kommen z.B. aus den Bereichen Energieversorgung, Automobilentwicklung und -produktion sowie aus dem Bankensektor.