Skip to main content

Suchen Sie nach etwas bestimmten?

Thinking Objects TOenterprise

auralis 2.3 ab sofort verfügbar

31.10.2014 - News

MDM-Lösung mit neuer App-Verwaltung und Windows Phone 8.1 Unterstützung

Korntal / Stuttgart, 31.10.2014: Der Stuttgarter IT-Security-Anbieter Thinking Objects GmbH bringt heute eine neue Version seiner Secure Mobile Device Management Lösung auralis® auf den Markt. Das neue Release hat ein überarbeitetes Management-Dashboard bekommen und wartet mit zusätzlichen und verbesserten Funktionen auf – etwa der Unterstützung für Windows Phone 8.1, einer Verwaltung von iOS- und Android-Apps oder der verbesserten E-Mail Komprimierung „TrafficControl“.

Mit der neuen Version 2.3 seiner Mobile Security Lösung auralis® richtet der Softwarehersteller und IT-Dienstleister Thinking Objects den Fokus vor allem auf die in immer mehr Betrieben praktizierte BYOD-Strategie (Bring Your Own Device). Die Unterstützung von sowohl iOS- als auch Android- und Windows-Phone-Endgeräten bietet dabei die wichtigste Grundlage für die zentrale Verwaltung von Mitarbeiter-eigenen Smartphones und Tablets. Mit dem neuen Release wird nun auch die aktuelle Windows-Phone-Plattform 8.1 unterstützt. Zudem bringt auralis® 2.3 jetzt eine integrierte BYOD-Kennzeichnung mit, die die einfache Zuordnung und Unterscheidung von firmeneigenen und privaten Mitarbeiter-Endgeräten ermöglicht.

 

BYOD – Compliance-Richtlinien

Besonderes Augenmerk im Zusammenhang mit BYOD gilt der Durchsetzung von gruppen- und benutzerbasierten Compliance-Richtlinien und dem sicheren Zugriff auf Unternehmensdaten. Geht ein mobiles Endgerät verloren oder wird gestohlen, dürfen die Daten nicht in falsche Hände gelangen. Durch sofortige Remote-Sperrung und Löschung wird Missbrauch vorgebeugt und Datenverlust verhindert. Ebenfalls bietet die neue auralis® Version die komfortable und sichere Verwaltung von Android- und iOS-Apps sowie zentrale WLAN-Verwaltung.

 

E-Mail-Komprimierung „TrafficControl“

Die einzigartige E-Mail-Komprimierung „TrafficControl“, mit der das Datenvolumen von Dateianhängen reduziert, die Downloadzeit dadurch minimiert und Roaming-Kosten gespart werden können, wurde ebenfalls verbessert. Neben Bildern, PDF- und Office-Dokumenten, welche bereits mit gruppenbasierter Justierung komprimiert werden, wird mit auralis® 2.3 zudem ein HTML-Modul zur Verfügung gestellt.

 

Bereits im Vorfeld der neuen Version hat auch die Webseite der MDM-Lösung – www.auralis.de – einen Relaunch erfahren und unterstreicht nun mit ihrem neuen, frischeren Design den Fokus der durchdachten Mobile Security Software: Die einfache, sichere und schnelle Verwaltung von mobilen Endgeräten im Unternehmensalltag.

 

Webinare zum Release

Ab dem 31.10. steht hier auch die neue Version 2.3 der MDM-Software für Testzwecke zum Download bereit. Zusätzlich offeriert der Anbieter Thinking Objects am 14.11.2014 sowie 05.12.2014 Webinare zur Vorstellung der neuen Funktionen in auralis® 2.3 an. Interessenten können sich auf der auralis-Homepage für die kostenlose Teilnahme anmelden.

 

Über Thinking Objects:

Die inhabergeführte Thinking Objects GmbH mit Sitz in Korntal bei Stuttgart ist seit 1994 als kompetenter IT-Dienstleister und Systemintegrator mit den Schwerpunkten IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur, Internettechnologie sowie Betrieb und Support in Rechenzentren tätig.

Seit inzwischen 20 Jahren bietet Thinking Objects marktgerechte Lösungen zur Unterstützung, Entlastung, Optimierung und Sicherung des IT-Betriebs in großen und mittelständischen Unternehmen sowie Konzernen.

Mit ihren langjährigen und tiefgreifenden Erfahrungen im Open Source Umfeld erzielt die Thinking Objects dabei einen deutlichen Mehrwert gegenüber ausschließlich kommerziellen Lösungen.

Unter der Marke TOsystems bündeln sich nachhaltige Lösungen und Leistungen rund um die Themen Systems Management, Infrastruktur Management und Aufbau von hochverfügbaren und skalierbaren Umgebungen.

Mit der Marke TOsecurity konzentriert sich Thinking Objects auf die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Informationen und Daten im Unternehmen, um diese durch qualifizierte Lösungen vom Rechenzentrum über Netzwerk und Perimeter bis hin zum Anwender abzusichern.

Die Marke TOsupport fasst alle Leistungen der Support- und Betriebsservices von Thinking Objects zusammen – von der Betriebsverantwortung für einzelne oder umfassende IT-Services bis hin zum kompletten Outtasking.

Mit ihren Professional Services bietet die Thinking Objects eine gesicherte Personalüberlassung von IT-Fachkräften und individualisierte Modelle für die rechtssichere Bereitstellung von Personalkapazitäten – von der zertifizierten Arbeitnehmerüberlassung bis hin zum Personal-Recruiting.