Zum Hauptinhalt springen

Suchen Sie nach etwas bestimmten?

Thinking Objects TOenterprise

FAQ und Voraussetzungen Upgrade NoMachine 3.5 auf Version 4

17.07.2014 - Produktnews

Upgrade- und Update-Richtlinien für NoMachine 4 auf Linux

Seit Veröffentlichung des NoMachine 4 Final Release treffen bei uns viele Anfragen unserer Kunden zu den Voraussetzungen eines Upgrades ein. Schwerpunkte sind dabei die Gültigkeit der Lizenz bzw. Subscription sowie technische Voraussetzungen und die Vorgehensweise bei einem Update. Diese haben wir nun zusammengefasst.

Einige unserer Kunden sammelten bereits Erfahrungen mit den NoMachine 4 Beta-Versionen und möchten nun ein Upgrade ihrer produktiven NX 3.5 Installationen durchführen.

Der nachfolgende Überblick in Form einer FAQ ist nur ein Auszug aus unserem Artikel "Upgrade- und Update-Richtlinien für NoMachine 4 auf Linux", welcher eine ausführliche Darstellung zur Vorgehensweise und den Voraussetzungen beinhaltet.

FAQ Upgrade NoMachine 4

F:
Welche NoMachine 4 Produkte entsprechen den bisherigen NX 3.5 Produkten?

A:
Mit Version 4 hat sich mit dem Funktionsumfang auch die jeweilige Produktbezeichnung geändert.

Daraus folgen die neuen Produktbezeichnungen für die Linux Plattform:

  • NoMachine Workstation (ex Enterprise Desktop)
  • NoMachine Small Business Server (ex Small Business Server)
  • NoMachine Terminal Server (ex Enterprise Server)
  • NoMachine Enterprise Server (ex Advanced Server)

F:
Muss eine Neulizenzierung oder ein Uprade der Subscription erfolgen?

A:
Nein. Eine gültige Subscription (non-expired) berechtigt zum Einsatz des entsprechenden Nachfolgers (s.o.), sofern Plattform und die Art der Verwendung von NoMachine gleich bleiben.
Der NoMachine 4 Server kann mit einer gültigen Lizenz von Version 3.5.0 verwendet werden. Dabei wird der Servertyp 3.5.0 dem entsprechenden, in Version 4 verfügbaren Servertyp zugewiesen.

Beim Wunsch zum Wechsel der Produktlinie, beispielsweise aufgrund geänderter Nutzung oder zusätzlicher Plattform (Windows, Mac), beraten wir Sie gerne.

F:
Wie lange wird eine Kompatibilität von NX 3.5 und NoMachine 4 gewährleistet?

A:
Über einen Zeitraum von zwei Jahren unterstützt der Hersteller auch weiterhin die Vorgängerversionen der Software. Die Voraussetzungen zur Kompatibilität finden Sie im Artikel "Upgrade- und Update-Richtlinien für NoMachine 4 auf Linux".

F:
Wie verhält es sich mit einem gemischten Einsatz von NX 3.5.0 und NoMachine 4?

A:
Die Kompatibilität von 3.5.0 und Version 4 ist von vielen Faktoren abhängig. Insbesondere ist systembedingt mit Einschränkungen der neuen Features ist zu rechnen. Eine detaillierte Aufstellung finden Sie im Artikel "Upgrade- und Update-Richtlinien für NoMachine 4 auf Linux".

F:
Muss NoMachine 4 neu installiert werden oder ist ein Upgrade möglich?

A:
Allgemein gilt für das Upgrade von Version 3.5.0 auf Version 4, dass ein direktes Upgrade mit einem Software-Paket durchgeführt werden kann. Während des Upgrades wird eine Sicherungskopie aller relevanten Konfigurationen erstellt und anschließend integriert.

Ein valides Upgrade von NoMachine NX 3.5.0 auf NoMachine 4 wird ausschließlich bei Verwendung des Final Release und mit gültigen Subscriptions (License Keys) unterstützt!

Wir sind seit 10 Jahren NoMachine Premium Partner für Integration und Implementierung sowie Vertriebspartner für die Software Subscriptions.