Skip to main content

Suchen Sie nach etwas bestimmten?

Thinking Objects TOenterprise

Schober Group lagert Betrieb der Linux-Server aus

13.09.2012 - News

Im Sommer 2009 hat sich die Schober Group entschieden, den Betrieb (sog. Outtasking) Ihrer über 50 Linux-Server an die Thinking Objects auszulagern. Dazu hat Thinking Objects zunächst eine Analyse der bestehenden Systeme durchgeführt, notwendige Änderungen für die Übernahme des Betriebs beschrieben und in einer Transition-Phase den Betrieb innerhalb weniger Wochen komplett übernommen.

"Bedingt durch einen personellen Engpass und mangels adäquater Verfügbarkeit am Markt im Bereich Linux Administration wurde eine Auslagerung des Betriebs in Erwägung gezogen. Aufgrund der guten Erfahrungen bei früheren Projekten, der großen Linux-Kompetenz und in Verbindung mit der räumlichen Nähe fiel die Entscheidung auf Thinking Objects als Partner für den Betrieb unserer Linux Systeme.", so Wolfgang Dölker, Leiter IT-Betrieb der Schober Information Group Deutschland GmbH, über die Gründe für das Outtasking.

Thinking Objects hat damit die Verantwortung für den Betrieb der Systeme rund um die Uhr übernommen. Neben dem Basissystembetrieb erfolgen Disziplinen wie Patch Management, Change und Kapazitäts Management zum Teil automatisiert, zum Teil in enger Abstimmung mit dem Kunden - je nach Kritikalität des Systems. Das zentrale Ticketsystem unterstützt beide Seiten, offene Themen im Überblick zu behalten und gibt die notwendige Transparenz im Reporting. Das kompetente Team steht zudem für Supportanfragen auch in anderen Bereich für Schober zur Verfügung.

Die Schober Group ist mit 400 Mitarbeitern und einem Umsatz von 142 Millionen Euro das führende Informations-Unternehmen in Europa. Mit präzisen Kunden- und Marktinformationen ist die Schober Group Partner der Unternehmen bei strategischen und operativen Entscheidungen. Über 100.000 Unternehmen nutzen die Business- und Consumer-Datenbanken sowie die Marktdaten der Schober Group: Zur Kundenbindung, zur Interessenten- und Neukundengewinnung, für Kundenprofilierungen und Marktanalysen.