Skip to main content

Look for something specific?

Thinking Objects TOenterprise

BalaBit CSI Roadshow Stuttgart 2016

27.09.2016 - Veranstaltung

Privileged Access Management mit BalaBit Shell Control Box

Zur Mitte des Jahres organisieren wir einen Zwischenstopp auf der BalaBit CSI Roadshow. Im Fokus unserer Veranstaltung steht alles rund um die BalaBit Shell Control Box (SCB). Neben dem theoretischen Teil bieten wir auch die Möglichkeit zum Kennenlernen der Experten von BalaBit und der Thinking Objects GmbH.

Wir möchten auch nach unserem Event zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema anregen. Dafür kann jeder Teilnehmer eines der beiden Bücher "Blackout" oder "Zero" von Marc Elsberg mit nach Hause nehmen. Beide Bücher beschäftigen sich mit Szenarien, die Realität werden können, wenn keine Schutzmaß-
nahmen, wie bspw. die SCB, ergriffen werden.

Unser Event eröffnen wir mit einer Begrüßung aller Teilnehmer sowie einer Kurzvorstellung der Thinking Objects GmbH. Im Anschluss daran stellen die Experten der TO die Herausforderungen vor, die durch Privilegierte Accounts entstehen.
Nach einer kurzen Pause erklären die Referenten von BalaBit, wie die Shell Control Box als zentraler Bestandteil des Privileged Access Managements eingesetzt werden kann.
Im Anschluss daran erfahren die Teilnehmer wie die Rechtslage zur Haftung und Überwachung derzeit aussieht und welche Richtlinien beachtet werden müssen.
Der Vormittag endet in einem Get-Together mit Fingerfood & Co.

Agenda

09:00Registrierung & Kaffee
09:45 

Adrian Woizik & Michael Schrenk (Thinking Objects):
Fernwartung und Administration unternehmenskritischer Systeme –
unsicher trotz VPN & Co.!

Herausforderung Privilegierte Accounts - wie Sie Transparenz & Nachvollziehbarkeit schaffen & dabei noch die Kontrolle behalten

 
10:30Pause
10:45 

Martin Grauel (Balabit Deutschland):
BalaBit Shell Control Box (SCB) als zentraler Bestandteil von
Privileged Access Management.

Europäische Lösung zur Steuerung & Kontrolle administrativer Aktivitäten (RDP, ICA, SSH, u.a.m.) mit rechtssicherer Auditierung und hilfreichen Nebeneffekten

 
11:30 

Dr. Carsten Ulbricht (Rechtsanwälte Bartsch):
Haftung, Beweismittelsicherung, Überwachung, Betriebsrat - wie sieht die Rechtslage aus?
Wann kann ich was wie anwenden? Was muss ich beachten? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

 
12:15 

Austausch bei Fingerfood & Co

 

Melden Sie sich jetzt mit unserem Formular (am Ende der Seite) an!
Termin: Mittwoch, 08. Juni 2016, ab 09:00 Uhr
Ort: Thinking Objects GmbH, Lilienthalstraße 2/1, 70825 Korntal-Münchingen / Stuttgart
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Abstracts: 

Fernwartung und Administration unternehmenskritischer Systeme – unsicher trotz VPN & Co.!
Herausforderung Privilegierte Accounts - wie Sie Transparenz & Nachvollziehbarkeit schaffen & dabei noch die Kontrolle behalten?

Zweifelsfrei sind in der Fernsteuerung und Administration gesicherte, verschlüsselte Verbindungen notwendig. Welche Aktivitäten jedoch durch diese äußerlich gesicherten Verbindungen ausgeführt werden, lässt sich meist schwer oder gar nicht nachvollziehen. Im Schadensfall ist eine Beweissicherung nur schwer erreichbar (Forensik). Privilegierte Benutzer sind externe Dienstleister mit Wartungsaufträgen oder interne Mitarbeiter – sie genießen höchstes Vertrauen, denn sie haben einen Zugriff mit hohen Berechtigungen. Was aber, wenn...
Anhand typischer Anwendungsfälle und Szenarien zeigen wir die Herausforderungen und das Gefährdungspotential auf. Wir geben konzeptionelle Einblicke in mögliche Lösungs- und Implementierungsansätze.

BalaBit Shell Control Box (SCB) als zentraler Bestandteil von Privileged Access Management.
Europäische Lösung zur Steuerung & Kontrolle administrativer Aktivitäten (RDP, ICA, SSH, u.a.m.) mit rechtssicherer Auditierung und hilfreichen Nebeneffekten.

Bereits seit 10 Jahren hat sich die Shell Control Box (SCB) im Privileged User Monitoring etabliert. Die SCB ermöglicht Kontrolle, Transparenz und Sicherheit für die Fernwartung und Administration auf unternehmenskritische Systeme und Maschinen. Die Lösung schützt vor Angriffen durch Einsatz starker Authentifizierungs- und Verschlüsselungsmethoden in Kombination mit Compliance-gerechter Auditierung und Fehlerbehebung.
Maßgeblichen Bedrohungen wie beispielsweise APTs (Advanced Persistent Threat), Insider-Threats, Man-in-the-middle- oder Zero-Day-Angriffe kann wirksam entgegentreten werden. Gleichzeitig wird anhand durchsuchbarer Audit-Trails – auch in Echtzeit – das Auffinden der relevanten Informationen bei forensischen Untersuchungen oder bei der Fehlerbehebung effektiv unterstützt.
Erleben Sie in einem Überblick und einer Live-Demo die Funktionen und Vorteile einer BalaBit Shell Control Box. Wir zeigen, wie sich RDP-, Citrix-, SSH- und andere Verbindungen kontrollieren lassen, Aktivitäten aufzeichnen und wiedergeben lassen und wie Sie somit den Schutz Ihrer unternehmenskritischen Systeme deutlich erhöhen können.

Haftung, Beweismittelsicherung, Mitarbeiterüberwachung, Betriebsrat - wie sieht die Rechtslage aus?
Wann kann ich was wie anwenden? Was muss ich beachten? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

Im Thema rechtliche Sicherheit beim Einsatz solcher Technologien und Methoden ergeben sich häufig Unsicherheiten. Unser Vortrag des auf IT-Recht spezialisierten Anwalts konzentriert sich darauf, die resultierenden Fragen zu beantworten.
Ziel des Vortrags ist die Klärung typischer Fragestellungen wie „Wann und unter welchen Voraussetzungen kann ich Protokollierung dieser Art als Beweissicherung anwenden?". „Was muss ich beim Einsatz einer solchen Lösung bezüglich BDSG beachten?", „Aber damit überwache ich doch meine Mitarbeiter?".